dotcomwebdesign.com

Willkommen > Reiseberichte > Berichte bis 2006 > 2005 Juli - Kanutour/Treene
Benutzername

Passwort

Einwahl speichern

2005 Juli - Kanutour/Treene


Eine Kanutour vom 08.-10.07.05 auf der Treene

Im Laufe des Freitagnachmittags trudeln alle Kanufreunde auf dem Campingplatz in Fresendelf ein. Es sind sogar einige aus Greifswald mit dabei. Wir sind insgesamt 13 Erwachsene einschlielich Kinder und Jugendliche. Der Campingplatz hat Plumpsklos und eine Wasserpumpe fr die Krper-Pflege und zum Abwaschen. Als alle Zelte stehen, jeder sich eingerichtet hat, gibt es Abendbrot. Renate hat super fr unser leibliches Wohl am ganzen Wochenende gesorgt.

Die Kids kmmern sich um das Lagerfeuer. Nach einer frhlichen Abendrunde mit einem wunderschnen Sonnenuntergang gehts dann auch in die Zelte. Leider wird das eine kurze Nacht, denn es campen auch Jugendliche auf dem Platz, die es nicht so mit der Nachtruhe halten.

Aber trotz allem fahren wir nach einem ausgiebigen Frhstck, mit den Pkws nach Hollingstedt zu den Kanus, die dort an der Treene schon auf uns warten. Alle sind guter Dinge, das Einsteigen in die Kanus ist natrlich das aufregendste, es wird gejuchzt und gequietscht.

Nun darf losgepaddelt werden Richtung Fresendelf.

Das Wetter spielt auch mit. Zwischendurch findet dann ein Picknick statt, denn mit leerem Magen und Hunger kann man schlecht paddeln." Das war wieder sehr lecker!" Am Abend in Fresendelf auf dem Campingplatz wird dann in der Treene gebadet, schn gegrillt, gequatscht und viel gelacht. Am nchsten Tag geht die Kanufahrt von Fresendelf nach Friedrichstadt.

Wir haben Glck, das Wetter ist uns auch heute wieder hold. Es gibt natrlich wieder ein schnes Picknick, welches wir in Schwabstedt auf dem Zeltplatz zu uns nehmen. Hier genieen wir das schne Schwimmbad. Danach geht der Endspurt nach Friedrichstadt.

In Friedrichstadt kanuten wir durch die wunderschnen Grachten. Wir und unsere Kanus werden in Friedrichstadt abgeholt und nach Fresendelf zum Campingplatz zurckgebracht. Nun heit es einpacken, Abschied nehmen und nach Hause fahren.

Liebe Renate es war ein wunderschnes Wochenende. Du hast alles super organisiert, und auch sehr gut fr unser leibliches Wohl gesorgt. Wir danken Dir.

Manuela

(C) 2012 Skiclub Hanseaten | Design By DCWD | Powered By CMSimple.dk